Berufsorientierung mal anders

Die Klasse 8c war am 16.10.2019 dank einer großzügigen Spende der Firma Vectorcam aus Paderborn in Hannover auf der EMO, der weltweit größten Messe für Metallbearbeitung. Neben den Informationen über die dort vertretenen Firmen erhielten die Schüler erste Einblicke in den Maschinenbau sowie mögliche Ausbildungsberufe. Es gab sehr viel zu sehen: Produkte, die auf computergesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen hergestellt werden, Videos über die Firmen und ihre Produkte, tanzende und Laserschwert schwingende Roboter, Werkzeuge, Messmittel, Spannzeuge bis hin zu CAD/CAM-Systemen. Nicht zu vergessen die politischen Größen und die „Give-aways“, die nicht nur aus Kalendern, Taschen und Kugelschreibern bestanden. Die Schüler informierten sich auf der Messe selbstständig in Gruppen über die verschiedenen Firmen und deren Produkte und stellten ihre Ergebnisse in der Klasse danach vor. Begleitet wurde der Messebesuch von der Klassenlehrerin Frau Tischendorf und von Frau Alheid (Fachbereich AL).

Die Klasse 8c bedankt sich noch einmal recht herzlich beim Förderverein und bei Vectorcam aus Paderborn dafür, dass sie diesen Besuch ermöglicht haben. Einstimmiges Fazit: so etwas sollte man öfters machen. Ein Messebesuch –  viel interessanter, als nur in Büchern zu lesen.