Auf heißen Sohlen in Kassel unterwegs

Erstmalige Teilnahme am Mini-Marathon

Mit 17 motivierten Schülern aus allen Jahrgängen ging die Marie-Durand-Schule am 14. September erstmalig beim Mini-Marathon in Kassel an den Start. Zu absolvieren waren 4,219 Kilometer – die „Zehntel“-Distanz eines Marathons. Als Belohnung gab es einen imposanten Zieleinlauf im Kasseler Auestadion unter dem Applaus von 5000 Zuschauern. Mit einer Zeit von 20:03 Minuten stellte Rene Kuhlmann (8c) die beste Zeit des MDS-Teams auf. Für alle Teilnehmer war der Wettkampf somit eine tolle und prägende Erfahrung. Für die notwendige körperliche und mentale Vorbereitung sowie für die Betreuung unserer Läufer sorgte Frau Blank-Rothenburg. Die Teilnahme im Rahmen des Kassel-Marathons ist sicherlich das bisherige Highlight der von ihr ins Leben gerufenen Lauf-AG, die seit Beginn 2019 jeden Freitag (!) stattfindet. Beflügelt von ganz neuen Eindrücken waren sich alle sicher, die Teilnahme auch im nächsten Jahr fest einzuplanen.