Ausfall des Präsenzunterrichts bis einschließlich Freitag, 12.2.2021

Aus folgenden Gründen fällt der Präsenzunterricht bis einschließlich Freitag, den 12.2.2021, weiterhin aus.

  • Die Temperaturen lassen in der aktuellen Situation die Umsetzung unseres Lüftungskonzeptes nicht zu. Nach wenigen Minuten des Lüftens wäre der Klassenraum einem Gefrierschrank gleich.
  • Die Busunternehmen haben uns mitgeteilt, dass für den Rest der Woche nur die Haltestellen an den Hauptstraßen angefahren werden. Zudem ist für die Schülerinnen und Schüler, für die eine Bushaltestelle erreichbar ist, das Warten und vielleicht durch Verspätung längeres Stehen an der Bushaltestelle, unzumutbar.
  • Etliche Straßen in den verschiedenen Ortschaften sind noch immer nicht vom Schnee befreit, sodass dort keine Autos fahren können. Dies betrifft auch einige Kolleginnen und Kollegen. Der ÖPNV in der Stadt und im Landkreis Kassel fährt nur sehr eingeschränkt oder gar nicht.
  • Die Wettervorhersage prognostiziert ab Sonntag/Montag den Anstieg der Temperaturen um den Gefrierpunkt, sodass wir ab Montag wieder in den Betrieb übergehen, der bisher galt (Abschlussschülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht, Jahrgänge 5 und 6 nur mit Antrag im Präsenzunterricht, Jahrgänge 7 und 8 sowie Nichtabschlussschüler Jg. 9 und 10 Distanzunterricht).
  • Eine Notbetreuung wird für Donnerstag und Freitag weiterhin vorgehalten.