Crêpes zum Deutsch-Französischen Tag

Den Deutsch-Französischen Tag, der jährlich am 22. Januar stattfindet, nutze die Fachschaft Französisch dazu, die kulinaischen Gaumenfreuden unseres Nachbarlandes den Schülern der Marie-Durand-Schule näher zu bringen. Mit der Zubereitung frisch gebackener Crêpes, die je nach Wunsch in süßer oder herzhafter Form  in den großen Pausen verfeinert wurden, unterstützten die Französischschüler des Jahrgangs 9 die von Frau Dietz geplante Aktion. Das Angebot wurde gut angenommen. Schnell bildete sich eine Schlange vor der runden Theke in der Pausenhalle, in der ein vielversprechender Crêpes-Duft lag – délicieux!