Entlassfeier mit Zeugnisausgabe

86 Schüler verlassen die Marie-Durand-Schule

Mit der feierlichen Zeugnisausgabe in der Pausenhalle hat die Marie-Durand-Schule insgesamt 86 Schüler aus ihren Abschlussjahrgängen 9 und 10 entlassen. Schulleiter Driton Mazrekaj verabschiedete die Schulabgänger mit dem guten Gewissen, seinen Schülern einen „Rucksack“ mit erlernten Fähigkeiten gepackt zu haben, mit denen sie auf das weitere Leben gut gerüstet und vorbereitet seien. Er gab seinen Schülern den Rat, ihre Ziele immer im Blick zu haben und mit Mut und Beharrlichkeit Erfolge herbeizuführen. Mazrekaj dankte Schülern, Eltern, Kollegen und dem Förderverein für ihre Zusammenarbeit. Alle haben zu den erreichten Abschlüssen ihren beachtlichen Beitrag geleistet.

Der kurzweilige Abschlussabend wurde von Schülern der SV moderiert und von der Schülerband musikalisch gelungen umrahmt. Marcus Dittrich, Bürgermeister der Stadt Bad Karlshafen, beglückwünschte alle Abgänger. In seiner Rede betonte er die Bedeutung der Marie-Durand-Schule als wohlgesonnenen „schulischen Heimathafen“, dessen vertrautes Umfeld sie nun verlassen müssen. Dag Steinchen sprach als Vorsitzender des Schulelternbeirats seine Glückwünsche aus und war sich sicher, dass alles Schüler wohl viel eher mit einem lachenden, als mit einem weinenden Auge ihre weitere Laufbahn nach der Zeit an der Gesamtschule antreten.Nach dem Rückblick der Schulsprecherin Charlotte Kühn ehrte Ullrich Otto im Namen der Stiftung „Landgraf-Carl-Schule“ Schüler für besondere schulische Leistungen.

Im Anschluss übergab Rezeda Dinkel, Stufenleiterin der Jahrgänge 9 und 10, die Abschlusszeugnisse. Den Jahrgang 9 verlassen 36 Schüler, die Hälfte davon mit einem qualifizierenden Hauptschulabschluss. Die Jahrgangsstufe 10 absolvierten 50 Schüler, von denen 29 durch einen qualifizierenden Realschulabschluss oder durch direkte Versetzung die Qualifikation für den Besuch der gymnasialen Oberstufe erhielten.

Foto: Schulleiter Driton Mazrekaj (rechts) und Ullrich Otto (links) mit den geehrten Schülern: Timo Wolf, Rieka Gobrecht, Paul Schury, Anna Marie Sprenger, Charlotte Kühn, Malte Siemon, Sandra Epler, Mika Tannhäuser (von links nach rechts).