(Erweiterte) Notbetreuung in den Osterferien

Die Landesregierung hat ab dem 4. April 2020 neue Regeln für die Notfallbetreuung von Fünft- und Sechstklässlern erlassen. In den Osterferien, an den Wochenenden und über die Osterfeiertage ist eine Betreuung sicherzustellen. Eltern aus berechtigten Berufsgruppen können die Notbetreuung in Anspruch nehmen. Für die Planung und Umsetzung benötigen wir von Ihnen eine rechtzeitige Benachrichtigung über einen der folgenden Wege:

Per Mail: notbetreuung@marie-durand-schule.de oder Telefon: 05672-99760 (8 Uhr – 16 Uhr)

Bitte geben Sie unbedingt den Zeitraum an, für den die Betreuung erforderlich ist. Denken Sie auch an die Versorgung Ihres Kindes mit Speisen und Getränken.
Das unten aufgeführte Formular finden sie ebenso wie weitere Informationen auf der Internetseite des HKM.
Bitte übermitteln Sie das Formular über die oben angegebene E-Mailadresse oder über den Briefkasten am Eingang der Schule.

Das Staatliche Schulamt für die Stadt und den Landkreis Kassel hat für die Gewährung der Notbetreuung und evtl. Bündelung von Standorten bzw. Bedarfen eine Koordinierungsstelle eingerichtet. Für diese ist Frau Dietrich-Krug verantwortlich.
Email: Daniela.Dietrich-Krug@kultus.hessen.de
Telefon: 0561-8078-206
Bitte melden sie sich erst dann bei Frau Dietrich-Krug, wenn Sie niemanden der Marie-Durand-Schule über einen der oben aufgeführten Wege erreichen.

Wir wünschen trotz allem schöne Osterferien.
Aktuelle Informationen zum Thema Schulschließung entnehmen Sie bitte unserer Webseite, wir halten Sie hier auf dem Laufenden.
Bleiben Sie zu Hause und vor allem: Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße und passen Sie auf sich auf.