Fußballturnier

Das runde Leder rollte an 2 Tagen

In der vorletzten Woche des Schuljahrs fand traditionell das von der SV der Marie-Durand-Schule organisierte Fußballturnier statt. Die organisatorisch bedingte Verlegung in die Schulturnhalle ließ an beiden Turniertagen eine tolle Stimmung aufkommen. Mit spektakulären Aktionen, zahlreichen Toren und ehrgeizigen Zweikämpfen, aber immer mit gegenseitigem Respekt und sportlicher Fairness, kam es zu spannenden Begegnungen. Egal ob Sieg, Unentschieden oder Niederlage – in allen Klassen entwickelte sich schnell der nötige Teamgeist und ein toller Zusammenhalt.

Die Nase vorn hatte im jahrgangsinternen Turnier des Jahrgangs 5 die Klasse 5b von Herrn Roderburg. In den jahrgangsübergreifenden Turnieren zeichnete sich ein positiver Trend für die jeweils jüngeren Jahrgänge ab: In den Klassen 6 und 7 behauptete sich im Finale die Klasse 6a von Herrn Armbrust gegen die Klasse 7b von Frau Dörner. In den Jahrgängen 8-10 belegte die Klasse 9b von Frau Blank-Rothenburg den 1. Platz durch einen Sieg gegen die Klasse 8b von Frau Löschner, die es erstaunlicherweise bis ins Finale geschafft hatte.

Für eine Überraschung sorgte am Ende des Turniers ein Einlagespiel, bei dem eine Lehrerauswahl gegen die Siegerklasse 9b angetreten ist. Trotz deutlichem Chancenplus auf Schülerseite setzte sich zuletzt die Erfahrung der Lehrer mit einem Tor von Herrn Armbrust durch. Erfreulich war auch, dass zahlreiche ehemalige Schüler den Weg in unsere Schule fanden, wobei so manche Erinnerung aufkam. Am Ende waren sich Schüler und Lehrer einig, dass es ein sehr gelungenes Turnier war, bei dem das Motto “Sport, Spiel und Spaß” klar im Vordergrund stand.