Ganztagsangebote im 2. Halbjahr 2019/20

Das Programmheft mit den Ganztagsangeboten im zweiten Halbjahr 2019/20 ist online.

Wir haben uns dazu entschlossen, die Einwahlen der Schülerinnen und Schüler in diesem Halbjahr zum ersten Male über unser neues Online-Schulportal durchzuführen.

Dieses ist über die Internetadresse https://portal.lanis-system.de/index.php?i=9215 erreichbar.

Die Gründe hierfür sind vielschichtig. Von Seiten der Eltern wurde insbesondere zu Beginn des laufenden Schuljahres der Bedarf geäußert, Chancengleichheit vor allem für die 5. und 6. Klässler zu schaffen. Zudem war die Regelung der Probeteilnahme nicht zufriedenstellend. Über die Onlinewahl der Kurse hoffen wir, beide Punkte zufriedenstellender zu lösen.

Eine Kurzanleitung zur Erstanmeldung gibt es hier: Erstanmeldung-Lanis.pdf

Zum Verfahren:

  1. Alle Schülerinnen und Schüler haben bereits über die Klassenlehrer ihre Zugangsdaten zum Schulportal (Lanis) erhalten. Beiliegend zu den Daten waren Anleitungen zur Einwahl in die Kurse sowie eine Elterninformation. Zudem ist im Ganztagsprogramm eine bebilderte Einwahlanleitung enthalten und über die Homepage abrufbar.
  2. Die meisten Kolleginnen und Kollegen haben ebenfalls Zugangsdaten erhalten und sich auch bereits erfolgreich angemeldet. Die externen Mitarbeiter erhalten in den nächsten Tagen ihre persönlichen Zugangsdaten von mir.
  3. Die Schülerinnen und Schüler haben im Wahltool des Portals bis zum 31.1.20 die Gelegenheit für jeden Wochentag 3 Kurswünsche anzugeben. Bei der Kursbildung erfolgt die Zuweisung nur anhand dieser Prioritäten. Der Zeitpunkt der Wunschabgabe spielt keinerlei Rolle.
  4. Die Wünsche werden von den Eltern und Erziehungsberechtigten auf einem nach Wunschabgabe ausgedrucktem Formular unterschrieben. Die Klassenlehrer sammeln diese ein.
  5. Am 1.2.20 startet das System die automatisierte Kurszuordnung, sodass die Kurslisten dann am 1.2. komplett fertig sind. Diese gehen dann direkt an die Kursleiter. Die Schülerinnen und Schüler können direkt im Portal sehen, welche Kurswünsche in Erfüllung gegangen sind. Zusätzlich werden die Kurslisten am Ganztagsbrett veröffentlicht.
  6. Sollten Schülerinnen und Schüler aus Ihren Kursen wechseln wollen oder doch nicht teilnehmen wollen, dann erfolgt dieses nur noch mit persönlicher Anfrage und Vorsprache bei Herrn Kalitzke als Ganztagskoordinator. Generell können Kurse nur gewechselt werden, wenn:
  • A) im gewünschten Kurs noch Platz ist und gleichzeitig
  • B) die Mindestteilnehmerzahl eines Kurses nicht unterschritten wird.

Ist eine der beiden Bedingungen nicht erfüllt, dann kann der Wechsel nur mittels eines Tauschpartners erfolgen.

  1. Die Möglichkeit einer Probeteilnahme in der ersten Kurswoche entfällt ersatzlos. Bitte weisen Sie die Schülerinnen und Schüler unbedingt darauf hin! Durch die hohe Anzahl an Wunschmöglichkeiten sind die persönlichen Interessen eindeutig abgefragt worden.
  2. Die Kursteilnahme ist verbindlich! D.h. sollte sich ein Schüler nicht bei Herrn Kalitzke persönlich komplett aus dem Kurs abgemeldet haben, müssen Fehlzeiten entschuldigt werden.
  3. Die Erweiterte Lernzeit hat einen eigenen Einwahlbereich. Auch hier können sich Schülerinnen und Schüler zu einer festen Teilnahme einwählen.
  4. Für die Teilnahme an der Schulband muss der Kursleiter persönlich angesprochen werden. Die Einwahl über das Schulportal ist nicht möglich.
  5. Die Einteilung für Lerntraining von Frau Franz erfolgt weiterhin analog.