Märchenhafte Lesung

Gewonnen! Der Jahrgang 5 der Marie-Durand-Schule hatte bei einem Preisausschreiben eine Mitmach-Lesung gewonnen. So kam es, dass am 23.11.18 ein ungewöhnliches Rotkäppchen mit einem kleinen Waschbär die Schule besuchte. Mit im Gepäck hatte die Autorin Conny Heinz ihr Buch „Operation Grimm“, das thematisch gut zum aktuellen Thema „Märchen“ des 5. Jahrgangs passte. In dem Buch geht es um die Frage, was eigentlich wäre, wenn niemand mehr die Märchen der Gebrüder Grimm lesen würde. Was würde aus den einst so stolzen Märchenfiguren dann wohl werden? Nein, so kann es nicht weitergehen, dachten sich Rotkäppchen und ihre Freunde und machten sich auf den Weg zu den Königen des Märchenwaldes. Es war eine Geschichte mit der übermittelten Nachricht, dass man sein Schicksal mit Mut und Freundschaft selbst in die Hand nehmen kann.

Die Schüler und Schülerinnen wurden immer wieder in die Handlung miteinbezogen und übernahmen mit kleinen Requisiten die Rolle verschiedener Märchenfiguren. Auch ein lautes Wolfsgeheul konnte man häufiger aus der Mensa, in der die Lesung stattfand, entnehmen. Am Ende gab es für alle Kinder und Lehrer noch eine kleine Mutprobe. Ein abschließendes lautes Rudelgeheul rundete die gelungeneVeranstaltung ab.

Ein großer Dank an die Autorin Conny Heinz von allen, die Zeuge dieser märchenhaften Lesung geworden sind!

Nähere Informationen zu allen Lesungen und Bücher der Autorin unter:

www.operation-grimm.de

www.facebook.com/operationgrimm