Auf heißen Sohlen in Kassel unterwegs

Erstmalige Teilnahme am Mini-Marathon

Mit 17 motivierten Schülern aus allen Jahrgängen ging die Marie-Durand-Schule am 14. September erstmalig beim Mini-Marathon in Kassel an den Start. Zu absolvieren waren 4,219 Kilometer – die „Zehntel“-Distanz eines Marathons. Als Belohnung gab es einen imposanten Zieleinlauf im Kasseler Auestadion unter dem Applaus von 5000 Zuschauern. Mit einer Zeit von 20:03 Minuten stellte Rene Kuhlmann (8c) die beste Zeit des MDS-Teams auf. Für alle Teilnehmer war der Wettkampf somit eine tolle und prägende Erfahrung. Für die notwendige körperliche und mentale Vorbereitung sowie für die Betreuung unserer Läufer sorgte Frau Blank-Rothenburg. Die Teilnahme im Rahmen des Kassel-Marathons ist sicherlich das bisherige Highlight der von ihr ins Leben gerufenen Lauf-AG, die seit Beginn 2019 jeden Freitag (!) stattfindet. Beflügelt von ganz neuen Eindrücken waren sich alle sicher, die Teilnahme auch im nächsten Jahr fest einzuplanen.

18 neue Busbegleiter nehmen Dienst auf

Fahrbegleiter stehen für Toleranz, Akzeptanz und ein friedliches Miteinander

Sie sind Partner für Schüler und Fahrer. Sie helfen dabei,  Auseinandersetzungen, Verletzungen oder Beschädigungen zu vermeiden. Sie bieten Schutz für die kleinen Fahrgäste und übernehmen eine Vorbildfunktion für andere. Im Rahmen einer Feierstunde am 4. September, musikalisch gelungen umrahmt von der neu formierten Schulband, bekamen 18 neue Fahrbegleiter an der Marie-Durand-Schule in Bad Karlshafen von Landrat Uwe Schmidt ihre Zertifikate und ein kleines Geschenk überreicht. Damit gehören sie zu den insgesamt 500 Jungen und Mädchen an 15 Schulen im Landkreis die für mehr Sicherheit in Bussen und Straßenbahnen sorgen. „Allein im Jahr 2018 hat der Landkreis Kassel 215 Fahrbegleiter ausgebildet. Damit hat der Landkreis eine Vorreiterrolle in Hessen“, betonte Schmidt in seiner kurzen Ansprache vor den Schülern. Das Engagement der jungen Fahrbegleiter sei beispielhaft, „nicht nur für andere Schüler, sondern auch für die Gesellschaft“, so der Landrat. „18 neue Busbegleiter nehmen Dienst auf“ weiterlesen