Bundestagsabgeordnete zu Gast

Besuch von Esther Dilcher an der Marie-Durand-Schule

Am Mittwoch, den 27.03.2019, besuchte die Bundestagsabgeordnete Esther Dilcher unsere Schule und führte an diesem Vormittag eine aufgeschlossene Unterhaltung mit dem gesamten Jahrgang 9. Als Mitglied des Deutschen Bundestages vertritt Frau Dilcher als SPD-Abgeordnete den Wahlkreis Waldeck in der Bundeshauptstadt Berlin.

Im Rahmen eines EU-Projekttages hatten wir das Angebot, uns mit Frau Dilcher über Europa auszutauschen und anstehende Fragen aus ihrem Berufsumfeld zu diskutieren. Die Fragen der Schülerinnen und Schüler reichten von aktuellen Themen wie dem Hafenausbau in Bad Karlshafen, Brexit oder den umstrittenen Artikeln 11 und 13 bis hin zu ihrem täglichen Berufsalltag. Mit Frau Dilcher trat den Schülern eine offene Persönlichkeit gegenüber und brachte dem Jahrgang 9 die vielseitigen Arbeiten einer Bundestagsabgeordneten näher. Vielen Dank an Frau Dilcher dafür, diesen interessanten Besuch ermöglicht zu haben.

Klassenfahrt nach Berchtesgaden

Über die Kassenfahrt nach Berchtesgaden in der dritten Vorhabenwoche berichtet eine Schülerin aus dem Jahrgang 7: 

Ich würde sagen: Alles, was wir in dieser Woche erlebt haben, war der absolute Hammer! Warum, das sage ich jetzt: Vielleicht war die Hinfahrt etwas zu lang, aber während der Fahrt schon war der Blick auf die Berge so toll, dass wir gleich mehrere Fotos gemacht haben. Die Zimmer im Buchenhaus waren eher klein, der Ausblick von jedem Zimmer jedoch einmal mehr atemberaubend schön. Am Montag – also noch am Anreisetag – haben wir die Ski, Skischuhe und Stöcke ausgeliehen, vorher ging es zum Abendbrot. Es gab Suppe mit Würstchen. Es war natürlich nicht gerade unser Leibgericht. Aber das soll ja nicht heißen, dass das Essen die ganze Woche schlecht war. Denn besonders lecker war das Frühstück als Start in den Tag. Am Dienstag hatten wir unsere ersten Skistunden. „Klassenfahrt nach Berchtesgaden“ weiterlesen

Geographiewettbewerb 2019

Zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres haben Schüler aus allen 21 Klassen der Marie-Durand-Schule bereits zum vierten Mal in Folge am bundesweit größten angelegten Geographiewettbewerb teilgenommen. Dabei erhielten alle Schüler in dieser ersten Runde einen Fragebogen, der auf das Allgemeinwissen ausgerichtet war. Durch das Bearbeiten wurden alle Klassensieger sowie der Schulsieger ermittelt. Die Organisation, Durchführung und Auswertung fand unter der Regie von Geographielehrer Michael Atteln statt.
Unter allen Schülern konnte sich schließlich Robin Lehnert aus der Klasse 7c durchsetzen. Er ist damit bemerkenswerterweise der jüngste Schulsieger seit der Etablierung des Wettbewerbs an unserer Schule. Robin kommt als Schulsieger in die dritte Runde des Wettbewerbs auf Landesebene und erhält damit die Chance, sich im Finale beim Diercke-Verlag in Braunschweig mit den besten Geographieschülern Deutschlands zu messen. „Geographiewettbewerb 2019“ weiterlesen